Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

Startseite Aktuelles Feldbau Allgemein Bodenbearbeitung Futterproduktion Mähdrusch Landschaftspflege Tierproduktion Milchkühe Mutterkühe Jungviehaufzucht Ausbildung Berufsbild Landwirt Berufsbild Fachkraft Agrarservice Berufsbild Tierwirt Kontakt Anfahrt Links Impressum 

Berufsbild Tierwirt

Berufsbeschreibung Tierwirt/-inDie Tierwirte und Tierwirtinnen arbeiten in landwirtschaftlichen Betrieben, in Unternehmen der Nutztierhaltung und -zucht.Die Tierwirte achten darauf, dass die Tiere artgerecht gehalten werden. Egal ob Rinder, Schweine, Schafe, Ziegen, Hühneroder Gänse - alle Nutztiere müssen genügend Auslauf und einen sauberen Stall oder Käfig haben. Die Tierwirte verfüttern nur sorgfältig kontrolliertes Futter in festgelegten Mengen.In modernen Großbetrieben stehen für die verschiedenen Arbeiten unterschiedliche technische Hilfsmittel zur Verfügung,allerdings müssen die Tierwirte auch gut mit Handwerkzeug wie Schaufeln und Besen umgehen können.Sie müssen z.B. Fütterungsautomaten, Melkmaschinen, Hochdruckreiniger, Entmistungsanlagen oder Desinfektionsgeräte bedienen und steuern können. Kleinere Mängel beheben sie selbst, für größere Reparaturen fordern sie Fachleute an.Die Tierwirte beobachten das Verhalten der Tiere genau um Krankheiten rechtzeitig zu erkennen. Sie informieren dann einen Tierarzt und verabreichen laut seinen Angaben die Medikamente. So schützen sie die anderen Tiere vor einer Ansteckung und damit letzlich auch die Verbraucher.Allgemeine ZugangsvoraussetzungenMindestens Hauptschulabschluss,Interesse an Tieren, praktisches Geschick, gute Beobachtungsgabe, technisches Verständnis, gute Konstitution, Verantwortungsbewusstsein, Freude an und mit der Natur, keine Scheu vor Schmutz und HygienebewusstseinAusbildungsdauerDie duale Ausbildungzeit (im Betrieb und in der Berufsschule) beträgt drei Jahre.Es gibt die fünf Fachrichtungen Rinderhaltung, Schäferei, Schweinehaltung, Geflügelhaltung und Imkerei.Verdienstmöglichkeiten Ein Lehrling mit Fachoberschulreife (mittlere Reife) kann im 1. Jahr 540 Euro, im 2. Jahr 590 Euro und im 3. Jahr 645 Euro pro Monat verdienen. Hinzu kommen diverse Vergünstigungen wie eine Unterkunft auf dem Betriebsgelände, Arbeitsbekleidung etc. .



Agrargenossenschaft Karstädt eG

... seit 1991